Heilpraktikerin Ulrike Schiffl
Jetzt buchen!
Menu

Kochsalzinjektion nach Dr. Desnizza

Hauptanwendungsgebiete für Kochsalz-Injektionen:

  • Schmerzen der Hals- und Rückenwirbelsäule
  • Arthrose
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Schulter-Arm Syndrom
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Hauterkrankungen
  • Beklemmungsgefühle

Die spezielle, hoch verdünnte Kochsalz-Lösung wird in die Nähe von Nerven und Nervengeflechten gespritzt, so dass es zu einem Reiz in der Umgebung kommt. Die lokale Durchblutung steigert sich, dadurch wird der Stoffwechsel angeregt, so dass Verspannungen gelöst und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden können. Ein besonderer Vorteil dieser Therapie ist, dass sie absolut ungefährlich und bei jedermann anzuwenden ist.